Vorbericht Auswärtsspiel TS Evingsen

Nach dem überraschend deutlichen 36:20 Erfolg über Eintracht Hagen und somit dem 24 Heimsieg in Folge, tritt man „leider“ wieder Auswärts an.

Die letzten beiden Auswärtspartien (Bösperde,Wellinghofen) konnte man zwar gewinnen, allerdings überzeugte die Mannschaft um Trainer Paukstadt in der aktuellen Saison kaum auf fremden Parkett.

Am Samstag um 18:30 treten die Ennepetaler bei der TS Evingsen in Altena an. Anders als die Voerder (Platz 4) steht die Mannschaft vom sympathischen Trainer Sascha Schmoll auf dem 11ten Tabellenplatz und kämpft somit gegen den direkten Wiederabstieg. Nach einer Niederlagenserie hofft Evingsen darauf den Bock vor vollem Haus umzustoßen.
Gute Nachrichten kommen von Tim Fabiunke und Jan Pagenkämper, die nach „Verletzungen“ zum Team stoßen.

„Die letzten Spiele in Evingsen waren immer knapp, die Kulisse tut ihr übriges. Wir dürfen uns keine leichten Fehler erlauben und müssen von Beginn bei 100% sein“ freut sich Rechtsaußen Bene „Mr.Fast Food“ Seeland auf die Partie.
Das Hinspiel gewannen die Voerder mit 34:28 vor heimischer Kulisse.

Wir freuen uns auf eure gewohnt zahlreiche Unterstützung.

Who is Felix Rust

Seit 2009 bei den Voerder Handballern

BACK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen